de / en

Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Holger Arthaber

Tel.: +43 (0)1 58 80 1 – 354 20
Fax: +43 (0)1 58 80 1 – 9354 20
E-Mail:

Adresse:

Technische Universität Wien
Institute of Electrodynamics, Microwave and Circuit Engineering
Gußhausstraße 25/354
1040 Wien

Raum:

CF 01 31

Lehre:

Lebenslauf:

Holger Arthaber wurde 1975 in Wien geboren. In den Jahren 2000 und 2004 erhielt er die akademischen Grade Dipl.-Ing. und Dr.techn. von der Technischen Universität Wien verliehen. Seine akademische Karriere startete er im Forschungsbereich der Signalverarbeitung für Mobilkommunikation (Diversitätsempfänger). Im Jahr 2000 wechselte er an das Institut für Elektrische Mess- und Schaltungstechnik. Seither forscht er vorrangig auf dem Gebiet effizienter und linearer Hochfrequenz-Leistungsverstärker. Dieses Themengebiet beinhaltet unter anderem geschaltete Hochfrequenz-Leistungsverstärker sowie auf Leistungsverstärker ausgerichtete Messmethoden und -systeme. Weitere Forschungsgebiete von Holger Arthaber umfassen die Modellierung nichtlinearer Hochfrequenzsysteme, RFID (radio frequency identification) Systeme und Lokalisierungsverfahren, Mikrowellensensoren sowie Antennenmesstechnik. Seit 2009 ist Holger Arthaber Leiter der Arbeitsgruppe Mikrowellentechnik am Institute of Electrodynamics, Microwave and Circuit Engineering an der Technischen Universität Wien .

In den letzten Jahren leitete er über 30 Forschungsprojekte und warb Forschungsmittel im Wert von 2,5 Millionen Euro ein. Er lieferte bzw. liefert wissenschaftlichen Input für diverse Forschungsprojekte, finanziert sowohl durch nationale und internationale Fonds als auch direkt durch die Industrie.

Er ist Autor und Co-Autor von 88 peer-reviewed Publikationen, hält drei EU/US-Patente und meldete mit Miterfindern weitere vier Patente an. Er war Co-Chair und Mitorganisator des „EURASIP Workshop on RFID Technology” im Jahr 2007 sowie Chair und Organisator des „International Workshop on Integrated Nonlinear Microwave and Millimetre-wave Circuits (INMMiC)” im Jahr 2011. Holger Arthaber wurde 2004 mit dem Dr. Ernst Fehrer Preis der Technischen Universität Wien ausgezeichnet.

Holger Arthaber ist stark in der akademischen Lehre eingebunden. Sein Hauptaugenmerk liegt auf Vorlesungen im Bereich Hochfrequenztechnik. Er deckt dabei die Grundlagenlehre ab und leitet darüber hinaus auch Spezial- und Vertiefungsveranstaltungen. Er war Betreuer von 19 Diplomarbeiten. Gegenwärtig (Stand August 2017) betreut er vier Diplom- und unterstützt vier Doktorarbeiten.

Holger Arthabers aktuelle Forschungsgebiete sind:

  • Antenna design and measurements
  • Digitally (binary) driven RF power amplifiers
  • Load-pull techniques (active/broadband loads, IF-calibration techniques)
  • Material characterization
  • Microwave sensing
  • Microwave system design
  • Mixed digital/RF circuits (incl. real-time signal processing)
  • Modeling and linearization of RF power amplifiers (with focus on digitally driven amplifiers)
  • Nonlinear measurement techniques (LSNA, X-parameters, pulsed measurements)
  • RFID systems (channel measurement/emulation, localization algorithms)
  • Switched mode power amplifiers

Sein detaillierter Lebenslauf kann hier heruntergeladen werden.

Publikationsliste, sortiert nach Medien (alle)